2009 – Figgi und Müli


Mülitheater Gansingen Figgi und Müli

 

Ein uraltes Spiel! Es ist Verstorbenen bereits in der Bronzezeit als Grabbeigabe mit auf den letzten Weg gegeben worden.

Ein uraltes Spiel! Jeder versucht, sich möglichst zu seinen Gunsten zu positionieren. Wer erfolgreich ist, will nicht mit den Verlierern fusionieren. Und wehe, der Schwächere versucht, dem stärkeren Gegner einen Stein in den Weg zu legen: die Falle schnappt zu, und eine Figur fehlt.

Ein uraltes Spiel! Einzelne wollen aus den geltenden Spielregeln ausbrechen, eine eigene Philosophie leben. In unserem Fall führt die Flucht in die Zwanzigerjahre, eine unbeschwerte Zeit der Lebensfreude und der Erneuerung. Im Studio „Figgi und Müli“ in Gansingen wird dieser Lebensstil von einer Gruppe von Frauen gar als Therapie angeboten.

Ein uraltes Spiel! Wer gehört auf die schwarze und wer auf die weisse Seite? Kommissar Wiederkehr und Privatdetektiv Perpuro Caso versuchen in diesem makabarettistischen Krimi die Spielfiguren verschiedenen Couleurs der einen oder anderen Seite zuzuordnen.

Ein uraltes Spiel! Die Jugendlichen, welche die Mühle als Spielplatz entdecken, sind ungezogener als alle bisherigen Generationen. Sie haben in dieser angespannten Lage gerade noch gefehlt. Aber wenn sie mal da sind, wollen sie auch eine Hauptrolle übernehmen.

Ein uraltes Spiel! Am Schluss ist der Verlierer als Schuldiger eingesperrt zwischen Gegnern und seinesgleichen. Das soll dann auch für immer so bleiben, es sei denn, wir könnten ihn für eine weitere Runde gebrauchen.

 


 

Die Spielfiguren

 

Martha Heidi Schraner
Gloria Barbara Jezler
Salomé Rindlishacker Agnes Erdin
Olga Johanna Erdin
Josefine Sandra Jezler
Kiki Tamara Jezler
Charlie Judith Erdin
Kommissar Wiederkehr Herbert Merki
Perpuro Caso Meinrad Bärtschi
Amino Sandro Stäuble
Michelle Mirjam Erdin
Mia Mare Julia Basler

 

Die Spielemacher

 

Musik Daniel Erdin
Spielleitung Meinrad Bärtschi
Produktionsleitung Heidi Schraner
Technik Matthias Schraner
Kompositionen/Arrangements Urs Erdin
Kostümentwurf / Plakat Judith Erdin
Schnittmuster Kostüme Marianne Hüsler
Bauten Daniel Erdin, Stefan Schraner
Theaterbeiz Stefan Schraner